loader

Bewusstsein schafft Realität

Die Suche nach dem Sinn des Lebens mit Armin Risi

Ein bekanntes Sprichwort sagt "Glaube versetzt Berge". In diesem Interview spricht Armin Risi über unsere Verantwortung für das, was wir denken. Er erklärt, warum wir das negative Bewusstsein durch unseren Konsum von Negativschlagzeilen stärken.
Die Chance zur Veränderung besteht durch Ausrichtung unserer Gedanken.

Der spirituelle Urgrund der Materie ist Bewusstsein, „Gottes Geist“, und dieser absolute Geist ist auch Intelligenz. In der Wirkung auf die Materie zeigt sich diese Intelligenz als Information. Form entsteht durch Information, und Information entsteht nicht einfach durch eine angebliche Selbstorganisation der Materie, sondern durch das allumfassende, allgegenwärtige Bewusstseinsfeld Gottes, weshalb Gott auch „Schöpfer“ genannt wird. Da Gott die Ganzheit ist und sowohl Nondualität als auch Individualität umfasst, sind auch wir als Teile Gottes individuell, d. h. „ungeteilt und unteilbar“, mit ewigem Bewusstsein und einem freien Willen.

Das ewige Bewusstsein erzeugt in der Materie „Information“, weshalb die Materie in jeder natürlichen Schöpfung immer intelligente, d. h. planvoll geschaffene Formen annimmt, angefangen bei der feinstofflichen Urform des Universums über die verschiedenen Stufen der kosmischen Verdichtung bis hin zur Ebene der dreidimensionalen Materie. 

(Quelle: www.armin-risi.ch/Artikel/Philosophie/Bewusstsein-Form-und-In-Formation-Neues-Licht-auf-das-Mysterium-des-Lebens.php)

Gast: Armin Risi (Philosoph, Autor & Referent)
Moderation: Alexandra Wurlitzer

https://armin-risi.ch/