loader

Unser Netzwerk zur Stoffwechseloffensive:
 

Suchen Sie einen Therapeuten, eine Anlaufstelle zur Messung Ihres Stoffwechsels – in Ihrer Nähe?

«Klicken Sie»auf folgenden Button und finden Sie Ihren nächstgelegenen Therapeuten.

 

VITALITÄT, WOHLBEFINDEN & LEISTUNGSFÄHIGKEIT


Der Schlüssel hierfür liegt in einem ausgeglichenen und gut funktionierendem Stoffwechsel. Dieser gerät durch Umwelteinflüsse und einen falschen Lebensstil aber leider immer häufiger aus dem Gleichgewicht.
 

Was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel?

Stoffwechsel-OffensiveDer Stoffwechsel, wissenschaftlich Metabolismus genannt, ist die Gesamtheit aller biochemischen Prozesse, die sich in Ihren Zellen abspielen. Für diese lebenswichtigen Vorgänge benötigt der Körper Energie, die er aus der Nahrung bezieht. Wie bei einem Automotor läuft in der menschlichen Zelle ein Verbrennungsvorgang ab. Das Auto braucht dafür Benzin, der menschliche Organismus dagegen nutzt zwei Brennstoffquellen: entweder Zucker ODER Fett.

Damit überschüssige Pfunde leichter von den Hüften schmelzen, sind ein aktiver Stoffwechsel und ein hoher Energieumsatz notwendig. Ihr Stoffwechsel muss dabei Fett als Brennstoffquelle nutzen! Es gibt Menschen, die in Ruhe mehr Energie verbrauchen, also einen weit höheren Grundumsatz haben, als andere. Andere wiederum haben einen trägen Grundumsatz , das sind häufig diejenigen, die schon beim Anblick von Nahrung zunehmen. Das führt einen natürlich zu der Überlegung, den Stoffwechsel anzukurbeln, um einen verbesserten Verbrennungsprozess in Gang zu setzten. Gerne wird der Vergleich mit einem Auto angestellt: Einige Autos verbrauchen 13 Liter Sprit um 100 Kilometer zurückzulegen – andere gerade mal sparsame drei Liter. Ganz ähnlich ist es mit dem Stoffwechsel des Menschen. Einige vertilgen eine opulente Mahlzeit und legen kein Gramm zu. Dieser Genießer hat einen ausgesprochen guten Metabolismus (Stoffwechsel).
 

Wie erkennen Sie aber Ihren Stoffwechselzustand?

Wie effektiv ein Motor arbeitet, kann man beim Automotor an den Verbrennungsabfallstoffen (Flüssigkeiten und Gase) erkennen und messen. Beim Menschen ist es ähnlich: Er atmet die angefallenen Gase des Energiestoffwechsels über die Lunge aus. Misst man seinen Atem, lässt sich an der Zusammensetzung sehr genau erkennen, welche Brennstoffquelle für die Energiegewinnung benutzt wurde. Wird überwiegend Fett verbrannt, geht Körperfett verloren. Bei übermäßiger Zuckerverbrennung kommt es jedoch zur Zunahme von Körpergewicht bzw. Abnehmblockaden.

 

Die STOFFWECHSEL-OFFENSIVE

Dieses Sendeformat soll die Zuschauer mit dem Thema „Stoffwechsel“ vertraut machen und mögliche Lösungen aufzeigen wie zum Beispiel das Zelltraining – welches durch das einatmen von sauerstoffarmer und sauerstoffreicher Luft die Zellen stimuliert.

In der Kombination mit Biohacks wie Intermittierendes Fasten und spezieller Ernährung sind erstaunliche Ergebnisse auch in kurzer Zeit möglich.